#WEILESUNSEREZUKUNFTIST – Die GRÜNE JUGEND in und um Freiburg

Wir sind die politisch unabhängige Jugendorganisation der GRÜNEN Freiburg und mischen uns kritisch in die Parteipolitik ein.

Als GRÜNE JUGEND Freiburg stehen wir vor allem für Ideenreichtum und die Mitbestimmung durch Jugendliche und junge Erwachsene. Eine bunte Mischung junger Menschen, von Schüler*innen über Azubis bis zu Studierenden macht das möglich. Wir freuen uns immer über neue Gesichter und alle Interessierte.

In unserem wöchentlichen Plenum unterhalten wir uns über aktuelle (politische) Ereignisse in Freiburg, Deutschland, Europa und der Welt. In Arbeitsgruppen planen wir Veranstaltungen und Aktionen, beschäftigen uns mit interner Organisation und erarbeiten Ziele. Halbjährlich findet unsere Mitgliederversammlung statt. Hier werden weitreichende Beschlüsse gefasst und der Vorstand gewählt.

Die GJ Freiburg zeichnet sich durch flache Hierarchien aus; alle sind willkommen mitzumachen. Deshalb sind alle unsere Treffen für jede*n offen.

Wir stehen im ständigen Austausch mit benachbarten Ortsgruppen und dem Landesverband und dem Bundesverband der Grünen Jugend. Wir pflegen und erweitern unser Netzwerk ständig – auch zu anderen Initiativen und Interessensgruppen mit gemeinsamen Aktionen.

Derzeit sind wir etwa 70 aktive Mitglieder. Jede*r kann sich einbringen und Aufgaben übernehmen – je nach Interesse und Zeit.

Jede Person ist willkommen – schreibt uns oder schaut einfach mal vorbei.

Bei unseren Treffen diskutieren wir über verschiedene Themen von A bis Z und sind offen für Neues.
Wichtige Themen und Fragen für uns sind:

Integration muss erleichtert und gefördert werden und es bedarf menschenwürdiger Bedingungen für Asylant*innen in Deutschland.

Bildung ist unser wichtigstes Gut. Darum sind wir gegen Studiengebühren und wollen bessere Bildungskonzepte sowie mehr Chancengleichheit.

Ein CO2-Preis kann dazu dienen, dass ambitionierter Klimaschutz schneller vorankommt, da der Marktmechanismus klimaschädliche Prozesse bei einem
angemessenen Preis verhindert. Wie kann das gerecht und wirksam umgesetzt werden?

Cannabislegalisieren? Auf der Suche nach wirksamen Präventionsmaßnahmen versuchen wir die richtigen Wege hin zum vernünftigen Umgang mit Drogen und Alkohol zu finden.

Umweltschutz vs. Erneuerbare Energien; das ist die Streitfrage der zukünftigen Energieversorgung und des Netzausbaus. Die Endlagersuche für den Atommüll und der immensen Ausbau der Erneuerbaren sind die Herausforderungen der Energiepolitik.

Ein geeintes Europa mit seinen Grundprinzipien wie Freizügigkeit, Freiheit und Menschenrechte ist für einen großen Teil unserer Generation für lange Zeit eine Selbstverständlichkeit gewesen. Doch der Brexit hat gezeigt, dass eine gemeinsame europäische Zukunft eben kein Automatismus ist, sondern etwas bleibt, wofür es zu kämpfen gilt.

Ob jung ob alt, Teilhabe für alle in unserer Gesellschaft ist auch und vor allem bei dem demographischen Wandel ein brennendes Thema. Wie gestaltet man die Perspektiven für jedes Alter lebenswert?

Immer noch werden Frauen benachteiligt und Minderheiten diskriminiert, denn das neue Gesellschaftsbild ist bei vielen noch nicht angekommen. Wie lassen sich Akzeptanz und Gleichberechtigung endgültig in der Gesellschaft verankern?

Demokratie heißt nicht alle 4 Jahre einmal wählen zu gehen, Bürger*innenbeteiligung und mehr Transparenz sind die Aufgaben die zu meistern sind, um eine lebendige Demokratie zu ermöglichen.

Die kulturelle Vielfalt in Freiburg muss erhalten bleiben! Ein*e Nachtbürgermeister*in kann helfen, zwischen den Interessensgruppen vermitteln und für eine nachhaltige und lebendige Subkultur sorgen.

Arbeitslose sind nicht alle „Sozialschmarotzer“ und auch nicht spätrömisch dekadent. Es gilt Teilhabe für Alle zu ermöglichen und soziale Grundsicherungen für alle Bürger*innen zu schaffen.

Wachstum als einzige Maxime der Wirtschaft ist der falsche Weg. Ökologie und Ökonomie sind zu kombinieren um Wohlstand zu schaffen. Welche Rolle spielt der Staat im Wirtschaftskreislauf?

Zukünftige Generationen werden mit unserem Erbe leben müssen. Auf welche Art und Weise können wir die Zukunft kommender Generationen und unsere eigene verantwortungsvoll und lebenswert gestalten?

Neben allerlei sachlichen Themen darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Daher sind wir natürlich viel unterwegs, ob bei verschiedensten Aktionen, Demos und gelegentlich auch auf Partys. Unsere Satzung könnt ihr euch hier anschauen.
Die Zeichen stehen auf GRÜN: Sei dabei!